FrecherFuchs im Vegan-Magazin. Empfehlung und Berichtigung

Ganze 14 Seiten umfasst die Geschichte des bei uns aufgewachsenen Fuchswelpen Fridolin in der aktuellen Ausgabe des Vegan Magazin, das seit 7. April erstmalig im Zeitschriftenhandel zu haben ist und fortan alle zwei Monate erscheint.

Fuchsfreunde dürfen sich auf rund 10 großformatige Bilder freuen. Ergänzt wird die Fotostrecke um einen informativen Text, der einige Irrtümer und Unwahrheiten über Füchse auszuräumen versucht.

Einziger Patzer, der beim Druck unterlaufen ist und bei manchem für Verwirrung sorgt:
Fälschlicherweise wird der Name eines anderen Fotografen angegeben.
Verantwortlich für Text und Bilder gleichermaßen ist Thorsten Emberger, alle Fotos die im Magazin zu sehen sind habe ich vergangenes Jahr während der Aufzucht selbst gemacht.

 

Ab sofort erhältlich: das Vegan-Magazin mit 14 Seiten Fuchs und ganzseitigen Fotos.

10014602 689497194425035 1599459979 n     DSCF49982

Mehr Bilder von Fridolin gibt es übrigens an dieser Stelle zu sehen.

 

TOP

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.